Herbst im Meraner Land

Herbst im Meraner Land bedeutet Naturdüfte wahrnehmen, Herbstliches aus der Südtiroler Küche genießen. Oder einfach die herbstlichen Farben wahrnemen und spüren. Unser neuer Hotelgarten ist der ideale Ort, um den Herbst zu entdecken. Die Farbpracht der Gräser, Bäume und Sträucher tauchen das Kiendl in eine herbstliche Stimmung.

Herbst im Meraner Land

Unsere Teakholz- Plattformen sind ideal geeignet für Sonnenhungrige. Herbst im Meraner Land

Von der Blüte bis zum Apfel

Erleben Sie den Apfel von der Blüte bis zur Frucht ! Unser Hotel Kiendl befindet sich inmitten der Apfelbäume von Schenna bei Meran.

Wenn in den Tälern der Frühling beginnt, herrscht in den höheren Lagen noch Schnee und Eis. Doch die Apfelblüte ist trotz der Kälte nicht zu stoppen.
Um die zarten Blüten vor dem Frost zu schützen, werden die Bäume mit Wasser gesprenkelt und am nächsten Tag, wirkt alles wie verzaubert – Eis umhüllt die zarten Apfelblüten.Frostschutz und Apfelblüte Apfel

Mediterrane Gartenanlage „L´ulivo“

Mediterrane Gartenanlage „L´ulivo“

Silbergrüne Olivenbäume vor einem strahlend blauen Himmel, der würzige Duft von Lavendel und Rosmarin, der Klang der Zikaden – das ist der Traum vom sonnigen Süden.
Dass es nicht nur ein Traum bleibt vom sonnigen Süden, haben wir für Ihren Urlaub in Südtirol einen mediterrane Gartenanlage „L´ulivo“, angelegt. Ein Stück südlicher Urlaubsflair weht nunmehr durch´s Kiendl!

Alpenrosen auf Meran2000

Alpenrosenblüte

Anfang Juli bietet sich dem Wanderer im Wandergebiet  Meran 2000 ein prächtiges Bild: pink – blühende Alpenrosen zieren die Berge und Wiesen und zeigen, dass nun auch in hohen Lagen der Sommer endlich angekommen ist.Alpenrosenrosenblüte auf Meran2000Die wunderschönen und einzigartigen Alpenrosen beginnen jedes Jahr um Anfang Juli zum Blühen. Man muss schon fast etwas Glück haben, dieses Naturschauspiel bewundern zu können; denn nur rund 3 Wochen lang strahlen die alpinen Blumen auf unseren Almwiesen.
Aber wer jetzt über unsere Wandergebiete Meran2000, Hirzer und Vigiljoch wandert, der kann die Blumenpracht in vollen Zügen genießen.